ein Feld von spezifischer Suche wählen :  ein spezifisches Format wählen : 



Allgemeine Nutzungsbedingungen


1 - Definitionen
Internetplattform CDandLP : Bezeichnet die funktionelle und organisationelle Struktur, die von der Firma CD and LP- Music Web Service eingerichtet wurde und die es erlaubt, Verkäufer und Käufer miteinander in Kontakt zu bringen. Sie umfasst den Internetmarktplatz CDandLP sowie die durch eine weiße Markierung gekennzeichneten Partnerseiten; andere Internetmarktplätze, die auf eine oder mehrere Musikrichtungen spezialisiert sind sowie alle anderen Websites oder Einheiten, die die von CD and LP – Music Web Service betrieben werden und die Datenbank nutzen.

Datenbank: Bezeichnet die von CD and LP - Music Web Service genutzte Datenbank, in der die Kataloge der verkaufenden Mitglieder gespeichert sind, ebenso wie weitere Informationen aus den Verkaufskatalogen.

Katalog : Bezeichnet den/die Katalog(e) der Kulturgüter, die von den Verkäufern der Internetplattform angeboten werden.

Internetmarktplatz : Bezeichnet die Funktionsweise einer permanenten Website, die es ermöglicht, Käufer und Verkäufer neuer und gebrauchter Waren miteinander in Kontakt zu bringen.

Partner: Bezeichnet die Partnerwebsites von CD and LP, auf denen CD and LP auf die Gesamtheit oder einen Teil ihrer Datenbank verweist. Unter diesen Websites befinden sich beispielsweise andere Internetmarktplätze, Verkaufsleitfäden oder Preisvergleichs-Seiten.

Daten : Text, visuelle oder akustische Informationen, die von den verkaufenden Mitgliedern zur Beschreibung ihrer Artikel zur Verfügung gestellt werden.

Kulturgüter : Waren der Kategorien und Formate, die auf der Internetplattform von CDandLP. angeboten werden.

Mitglied/er : Bezeichnet im Singular oder Plural einen Verkäufer, einen Käufer oder einen Nutzer der Dienste, der sich der Internetplattform CDandLP bedient, nachdem er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat. Jedes Mitglied verpflichtet sich, genaue Angaben über seine Identität und Anschrift zu machen und andere für den Zugang zur Internetplattform CDandLP notwendigen Daten anzugeben, sowie jede Änderung dieser Informationen mitzuteilen. Die Firma CDandLP überprüft diese Angaben nicht. Um die Plattform CDandLP nutzen zu können, muss jedes Mitglied über 18 Jahre alt sein und über eine Lieferadresse verfügen.

Käufer : bezeichnet ein Mitglied, da sein Angebot eines Verkäufers akzeptiert hat. Verkäufer : bezeichnet ein Mitglied, da sein Kulturgut auf der Plattform CDandLP angeboten hat.

Preis : bezeichnet den vom Verkäufer vorgeschlagenen Preis, zu dem das Kulturgut angeboten wird. Dieser Preis stellt die Berechnungsgrundlage der Provision von CDandLP dar. Er wird vom Verkäufer frei bestimmt.

Provision : Bezeichnet die von CDandLP erhobene Vergütung für die Nutzung der Plattform sowie für die Vertretung des Kunden als Bevollmächtigter.

Transaktionspreis : Bezeichnet den vom Käufer zu zahlenden Gesamtpreis eines Artikels, der zuzüglich zum Verkaufspreis des Artikels die pauschal definierten Versandkosten enthält.

Zusätzliche Dienstleistungen : Bezeichnet die Gesamtheit der auf der Plattform CDandLP angebotenen Dienstleistungen, die über die Veröffentlichung von Angeboten und die Kontaktvermittlung zum Verkauf von Produkten hinausgehen.
2 - Ziel
Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen haben zum Ziel, die Bedingungen zu definieren, zu denen die Mitglieder befugt sind, die Internetplattform CDandLP zu nutzen, um sich miteinander in Verbindung zu setzen.
3 - Verpflichtungen von CDandLP
3.1 CDandLP verpflichtet sich, den Mitgliedern auf der Plattform CDandLP die Angebote der Verkäufer verfügbar zu machen. Wenn ein Mitglied gegen die hier dargestellten Nutzungsbedingungen verstößt, behält sich CDandLP das Recht vor, das Angebot des betreffenden Kulturgutes zurückzuziehen.

3.2 Sobald der Käufer das Angebot des Verkäufers akzeptiert und dieser die Verfügbarkeit des Kulturgutes bestätigt hat und die Zahlung des Transaktionspreises bei CDandLP eingegangen ist, wird dem Verkäufer die Adresse des Käufers mitgeteilt. Auf einfache Anfrage teilt CDandLP dem Käufer die Adresse des Verkäufers mit.

3.3 Die Firma CDandLP bietet lediglich eine technische Dienstleistung an, die Käufer und Verkäufer miteinander in Kontakt bringt. Sie bleibt außerhalb des Kaufvertrags, der zwischen Käufer und Verkäufer geschlossen wird.
4 - Verpflichtungen der Mitglieder
4.1 Wenn sich ein Mitglied bei CDandL.com anmeldet, verfügt es über einen Benutzernamen und ein Passwort, diese sind streng vertraulich und das Mitglied verpflichtet sich zu ihrer Geheimhaltung. Mur das registrierte Mitglied ist berechtigt, die Plattform CDandLP mittels Benutzernamen und Passwort zu benutzen.
Das Mitglied verpflichtet sich, keinen Benutzernamen zu wählen, der die Rechte Dritter verletzt, wie beispielsweise das Urheberrecht, eine eingetragene Handelsmarke, einen Firmennamen oder den Namen einer dritten Person. Das Mitglied verpflichtet sich, auf seinem Konto richtige Angaben zu machen und diese auf dem Laufenden Stand zu halten.
Das Mitglied verpflichtet sich, nicht mehrere Konten zu eröffnen, sei es unter seinem eigenen Namen oder unter dem Namen eines Dritten. Jede Abweichung von dieser Regelung bedarf einer Genehmigung durch CDandLP. Ein Verstoß gegen diese Regel kann zur sofortigen Sperrung des Kontos des Mitglieds führen.

4.2 Das Mitglied ist allein verantwortlich für die Nutzung der Plattform in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Plattform CDandLP. Insbesondere verpflichtet sich das Mitglied, keine Artikel direkt oder indirekt zum Kauf anzubieten oder zu erwerben, die gegen die guten Sitten verstoßen oder derzeitigen oder zukünftigen Gesetzen zuwiderlaufen, sowie namentliche Informationen zu nutzen, zu denen er über die Plattform CDandLP Zugang hat, um derartige Kulturgüter zu kaufen oder zu verkaufen. Das Mitglied verpflichtet sich ebenfalls, keine Kulturgüter zum Verkauf anzubieten oder zu kaufen, bei denen es sich um Raubkopien handelt oder um Produkte, die gegen das Urheberrecht verstoßen oder um Produkte, deren Verkauf aufgrund gesetzlicher Verfügungen oder Regelungen nicht gestattet ist. Das Mitglied verpflichtet sich, CDandL.com unverzüglich zu informieren, sobald es ein Online-Angebot derartiger Produkte bemerkt. CDand.LP.com behält sich das Recht vor, die zuständigen Behörden von jedem Versuch in Kenntnis zu setzen, ein Verkaufsangebot solcher Produkte auf der Plattform von CDandLP ins Netz zu stellen. Das Mitglied verpflichtet sich, keiner anderen Person mittels seiner Identität oder seines Benutzernamens Zugang zur Plattform von CDandLP zu gewähren. Sollte er erfahren, dass eine andere Person unter seiner Identität auf die Plattform zugreift, ist dieses sofort CDandLP mitzuteilen und per Einschreiben zu bestätigen.

4.3 Für den Fall von Unstimmigkeiten kommen die Parteien überein, dass die von CDandLP gespeicherten Daten bei der Nutzung der Plattform CDandLP und insbesondere die auf einen Namen verweisenden Zugangscodes zwischen den Parteien maßgebliche Beweise darstellen.

4.4 Der Verkäufer verpflichtet sich sicherzustellen, dass jedes Angebot eines Kulturgutes tatsächlich in seinem Besitz ist und er das Recht hat, es zu verkaufen, und dass es sofort verfügbar ist. Er garantiert ebenfalls, dass seine Beschreibung der Merkmale, Kapazitäten, Qualitäten etc. den tatsächlichen Eigenschaften des zum Verkauf angebotenen Kulturguts entspricht.

4.5 Der Käufer erkennt an, dass die Annahme des Angebots unter Einbeziehung der Beschreibung des angebotenen Artikels erfolgt ist und das diese eine verbindliche und unwiderrufliche Annahme der Bedingungen des Verkaufs darstellt.

4.6 Der Verkauf gilt als abgeschlossen, sobald der Käufer seine uneingeschränkte Zustimmung zum Angebot des Käufers gegeben hat, CDandLP die Bestätigung der Verfügbarkeit des Artikels seitens des Verkäufers erhalten hat und über den Endpreis der Transaktion informiert wurde.

4.7 Die Mitglieder verpflichten sich, in keiner Form Inhalte zu verbreiten oder zu veröffentlichen, die Rechte anderer verletzen oder diffamatorischen, beleidigenden, obszönen, verletzenden oder gewalttätigen Charakter haben oder zu Gewalt aufrufen, sich politischer, rassistischer und xenophober Äußerungen zu enthalten, wie auch allgemein keine Äußerungen vorzunehmen, die Zielen von CDandLP zuwiderlaufen, gegen geltende Regelungen und Gesetze, gegen die Rechte von Personen oder die guten Sitten verstoßen.

4.8 Die Mitglieder verpflichten sich, bei der Nutzung der Plattform CDandLP alle in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Regelungen zu akzeptieren und zu respektieren, ebenso wie die in den HILFE-Seiten aufgeführten Vorgehensweisen und Angaben. Diese Vorgehensweisen und die Angaben der Hilfe-Seiten können von CDandLP jederzeit modifiziert werden.
5 - besondere Verpflichtungen des Verkäufers
Der Verkäufer verpflichtet sich, das Kulturgut im Rahmen seines Angebots gemäß der Darstellungskriterien, die von CDandLP vorgegeben werden, zu beschreiben. Insbesondere sind vom Verkäufer anzugeben: die Merkmale des Kulturguts entsprechend der von CDandLP vorgegebenen Felder, der Grad der Abnutzung entsprechend der von CDandLP vorgegebenen Tabelle, und der Verkaufspreis. Der Verkäufer ist allein verantwortlich für die Erstellung seines Gesamtangebots, einschließlich aller erforderlichen Schritte. Er ist ebenso allein verantwortlich für die Kommentare, mittels derer er die Beschreibung der zum Verkauf angebotenen Artikel unter der dafür vorgesehenen Rubrik auf der Plattform CDandLP präzisieren kann. Der Verkäufer entbindet CDandLP von jeglicher Verantwortung hinsichtlich der Form und des Inhalts besagter Kommentare. Er verpflichtet sich, alle nötigen Validierungen und Überprüfungen vorzunehmen sowie alle erforderlichen präzisen Informationen zu liefern, und so eine verlässliche Beschreibung der Artikel zu geben, die den Käufer nicht zu falschen Schlüssen führt. Im Falle eines Irrtums bei der Beschreibung der Elemente des Angebots trägt allein der Verkäufer die eventuellen Mehrkosten, er kann diesbezüglich keine Reklamation gegenüber dem Käufer oder CDandLP geltend machen.
6 - Preise und finanzielle Dispositionen
6.1 Der Transaktionspreis umfasst :

a) den Preis des oder der Kulturgüter, der am Tag des Angebots vom Verkäufer festgesetzt wurde;
b) die Versandkosten, die pauschal in Abhängigkeit vom Gesamtgewicht (einschließlich Verpackung) und der Anzahl der bestellten Kulturgüter festgesetzt wurden.

Der Preis der Artikel und die Versandkosten werden incl. Aller Steuern in Euro angegeben.

6.2 Als Entgelt für die Nutzung der Plattform CDandLP erlaubt der Verkäufer CDandLP, mit der Annahme des Angebots des Käufers und der vollständigen Zahlung des Transaktionspreises, eine Provision einzubehalten, deren Modalitäten in Artikel 6.3 definiert sind (s.u.).

Die Provision wird in jedem Fall erhoben, außer im Fall einer Rückerstattung des Kaufpreises aufgrund des Verlusts der Sendung oder wenn die Sendung beim Transport zerstört wird.

6.3 Der Verkäufer erhält in jedem Fall nur den Betrag des Verkaufspreises zuzüglich der Versandkosten, abzüglich der Provision.
Die Provision berechnet sich in Abhängigkeit des Gesamtpreises der Bestellung (Preis der Artikel plus Versandkosten).

Die Provision beträgt:

- 1% incl. aller Steuern für den Betrag der Bestellung, der 500 Euro überschreitet.
- 5% incl. aller Steuern für den Betrag der Bestellung zwischen 300,01 et 500 Euro incl.
- 10% incl. aller Steuern für den Betrag der Bestellung zwischen 150,01 et 300 Euro incl.
- 15% incl. aller Steuern des Betrags der Bestellung zwischen 0 et 150 Euro incl.
7 - der Verkaufsabschuss und seine Folgen
7.1 Die Rolle und Verpflichtungen von CDandLP

7.1.1. Sobald der Verkauf stattgefunden hat, tritt CDandLP als Bevollmächtigter des Verkäufers auf, und übernimmt nur folgende Aufgaben (falls nicht eine Sondervollmacht erteilt wurde) :

- Eröffnung eines Kontos in den Büchern von CDandLP. zu den vorliegenden Bedingungen,
- Einzahlung des vom Verkäufer entrichteten Gesamtpreises auf ebendieses Konto,
- den Preis der Transaktion mittels des gesicherten elektronischen Zahlungssystems in Empfang zu nehmen, das auf der Plattform CDandLP eingerichtet wurde, oder aber auf eine andere von CDandLP akzeptierte Weise.
- den besagten Preis der Transaktion auf ein von CDandLP eröffnetes Bankkonto bei einem Kreditinstitut seiner Wahl einzuziehen,
- an CDandLP gerichtete Reklamationen und Rücksendungswünsche des Käufers zu den Bedingungen und Fristen, die in Artikel 7.3.3 und 7.3.4 festgelegt sind, stattzugeben,
- gegebenenfalls dem Käufer den Gesamtpreis zurückzuerstatten, falls die Lieferung der bei CDandL.com angegebenen Ware zu den in den Artikeln 7.3.3 und 7.3.4 angegebenen Bedingungen und Fristen nicht erfolgt ist, oder im Fall einer Rücksendung der Ware seitens des Käufers zu den in den Artikeln 7.3.3 und 7.3.4 angegebenen Bedingungen und Fristen.
Die Vollmacht von CDandLP endet an dem Tag, an dem der Verkaufspreis auf dem Online-Konto des Verkäufers eingegangen ist, oder aber an dem Tag, an dem er an den Verkäufer zurückerstattet wurde.

7.1.2 CDandLP ist allein befugt, den Verkaufspreis an den Verkäufer auszuzahlen. Dies geschieht, wenn der Preis der Transaktion vollständig vom Käufer bezahlt wurde und bei CDandLP eingegangen ist,

- sobald der Käufer den definitiven Erhalt der Ware auf der Website bestätigt hat,
- oder, in Abwesenheit einer Bestätigung des definitiven Erhalts der Ware, spätestens 6 Wochen nach Verkaufsabschluss, außer im Fall einer Reklamation oder Rücksendung der Ware zu den in den Artikeln 7.3.3 oder 7.3.4 angegebenen Bedingungen.

Die Verkäufer verfügen über ein Online-Konto, auf dem die Zahlungen eingehen werden, bevor sie von CDandLP ausgezahlt werden. Die Verkäufer können einen Mindestbetrag festlegen, ab dem sie eine Auszahlung wünschen. Die Auszahlung erfolgt gemäß der auf dem Online-Konto angegebenen Parameter per Banküberweisung oder über ein Paypal-Konto.

Der Verkäufer erkennt ausdrücklich an und akzeptiert vom jetzigen Zeitpunkt an, dass im Fall eines Verstoßes gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie z.B. im Fall einer nicht erfolgten Lieferung, einer Lieferung von nicht bestellungskonformen Waren oder im Fall eines jeglichen Verhaltens, das dem Verkäufer schaden könnte, sich CDandLP das Recht vorbehält, die Auszahlung seiner Verkäufe zu verweigern und/oder eine Rückerstattung des Transaktionspreises an den Käufer vorzunehmen, die Provision an den Verkäufer bei Nichterhalt der Ware oder bei Erhalt von Artikeln, die während des Transports beschädigt wurden, zurück zu zahlen, wenn der Käufer eine Rückerstattung erhält.

7.1.3 Zur Verhinderung von betrügerischem, unerlaubtem oder unangemessenem Verhalten, das eine befriedigende Abwicklung der Transaktion stören könnte, behält sich CDandLP das Recht vor, von einem Verkäufer eine bestimmte Art der Zahlungsabwicklung zu verlangen und/oder seine Transaktionen hinsichtlich ihres Betrags oder ihrer Häufigkeit zu beschränken. CDandLP kann nicht für eine verhinderte oder verzögerte Transaktion zur Rechenschaft gezogen werden. CDandLP kann ebenfalls die Auszahlung auf das Bankkonto des Verkäufers verzögern, um den Käufer vor Betrug oder vor einem Verhalten zu schützen, das ihm schaden könnte oder wenn der Käufer und/oder der Verkäufer eine Bestimmung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht eingehalten hat.

7.1.4 Die Mitglieder erkennen an, dass CDandLP nicht verpflichtet ist zu prüfen und den Teilnehmern mitzuteilen, ob die Mehrwertsteuer oder eine andere Steuer auf einen Verkauf über die Plattform CDandLP anwendbar ist. Auf keinen Fall kann CDandLP für einen Einzug der Mehrwertsteuer oder einer anderen Steuer verantwortlich gemacht werden, die sich aus dem Verkauf eines Artikels über die Plattform CDandLP ergibt.
7.2. Die Verpflichtungen des Verkäufers

7.2.1. Der Verkäufer verpflichtet sich, innerhalb von maximal 10 Werktagen nach Erhalt der E-Mail von CDandLP, in der er davon in Kenntnis gesetzt wurde, dass das auf der Plattform CDandLP angebotene Kulturgut einen Abnehmer gefunden hat, sein Angebot zu bestätigen oder zurückzuziehen. Falls nach Ablauf der Frist von 10 Werktagen keine Antwort des Verkäufers eingeht, gilt das Angebot als zurückgenommen.

7.2.2. Der Verkäufer verpflichtet sich, auf seine Kosten das entsprechend verpackte Kulturgut sobald wie möglich nach Erhalt der von der Firma CDandLP erteilten Erlaubnis an den Käufer zu senden. Die Transportrisiken trägt allein der Verkäufer, der verpflichtet ist, die Ware angemessen verpackt zu versenden. Er verpflichtet sich, die ihm vom Käufer mitgeteilte Lieferadresse korrekt zu reproduzieren.

7.2.3. Der Verkäufer verpflichtet sich, beim Versand der Ware keinerlei Werbung für sich selbst oder eine andere Person beizulegen (Nachricht, Plakette, Prospekt, Aufkleber etc.).

7.2.4. Der Verkäufer verpflichtet sich, zugunsten des Käufers eine nominative Bestätigung des Verkaufs sowie eine Rechnung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen auszustellen, auf der das verkaufte Kulturgut und der Preis der Transaktion angegeben werden.

7.2.5. Sobald der Verkäufer des Angebot des Käufers annimmt, bedeutet das für den Käufer, dass der Verkaufspreis an CDandLP zu zahlen ist, wie im zweiten Abschnitt des Artikels 1277 des französischen Zivilrechts festgelegt ist. Mit dieser Zahlungsanweisung wird CDandLP bevollmächtigt, den besagten Verkaufspreis in Empfang zu nehmen. Der Verkäufer bevollmächtigt CDandLP, die in Artikel 7.1.1. (siehe oben) genau definierten Schritte auszuführen.

7.2.6. Der Verkäufer verzichtet mit sofortiger Wirkung auf jegliche Beträge, die möglicherweise durch die Festlegung der anlässlich eines Verkaufs in seinem Namen und zu seinen Gunsten eingezogenen Summe entstanden sind. Er akzeptiert, dass sich die Auszahlung des Verkaufspreises im Fall einer an CDandLP gerichteten Reklamation verzögert.

7.2.7. Der Verkäufer verpflichtet sich, ab sofort Reklamationen zu akzeptieren, die seitens des Käufers an CDandLP im Rahmen der Bedingungen und Fristen der Artikel 7.3.3 und 7.3.4 gerichtet werden. Er akzeptiert mit sofortiger Wirkung, dass im Fall einer Reklamation oder Rücksendung der Ware seitens des Käufers gemäß der weiter unten in den Artikeln 7.3.3 und 7.3.4 definierten Bedingungen der Kaufpreis an den Käufer zurückerstattet wird, ohne dass der Verkäufer das Recht auf jedwede Zahlung erhält, einschließlich der Zahlung der real entstandenen Versandkosten. Wenn der Käufer eine nicht erhaltene Sendung gemäß der Bedingungen und Fristen der Artikel 7.3.3 und 7.3 4 reklamiert, bevollmächtigt der Verkäufer CDandLP, dem Käufer den Preis der nicht erhaltenen Ware zurückzuerstatten. Auch im Fall der Rücksendung der Ware gemäß der Bedingungen und Fristen der Artikel 7.3.3 und 7.3.4 bevollmächtigt der Verkäufer CDandLP, dem Käufer den Kaufpreis zurückzuerstatten, sobald der Verkäufer die vom Käufer zurückgeschickte Ware erhalten hat.

7.2.8. Der Verkäufer akzeptiert die Veröffentlichung der Noten und/oder des Notendurchschnitts ebenso wie der Kommentare auf der Website von CDandLP, die von seinen Vertragspartnern im Hinblick auf die Ausführung des Kaufvertrags vergeben wurden, ebenso wie die Veröffentlichung seiner Verkaufsstatistiken, die jedem Benutzer zugänglich sind.

7.3. Verpflichtungen des Käufers

7.3.1. Der Käufer sollte bei der Übermittlung seiner Lieferadresse an den Verkäufer mit besonderer Sorgfalt vorgehen. Im Fall eines Fehlers bei der Übermittlung der Lieferadresse trägt er allein die Konsequenzen. Falls die Sendung verloren geht, kann der Käufer keine Rückerstattung fordern.

7.3.2. Wenn ein oder mehrere bestellte Kulturgüter bei einem oder mehreren Verkäufern der Plattform CDandLP nicht verfügbar sind, ist dies kein Grund für eine Stornierung der gesamten Bestellung, der Käufer ist an seine Annahme des oder der anderen verfügbaren Kulturgüter gebunden.

7.3.3. Am Tag der Lieferung muss der Käufer den Erhalt der gekauften Waren bestätigen und eine Bewertung des Verkaufs vornehmen. Dieses Datum gilt als Datum des Erhalts der Ware. Der Käufer muss seine Bewertung entsprechend der Bewertungstabelle der Plattform CDandLP vornehmen, Die Bewertung seitens des Käufers muss objektiv und ehrlich sein. CDandLP behält sich vor, jede Bewertung zu entfernen, die diesen Regeln nicht entspricht.

7.3.4. Der Käufer verpflichtet sich, Reklamationen bei CDandLP innerhalb der dafür festgelegten Frist nach der Benachrichtigung über den Versand der Ware vorzunehmen, falls er das Kulturgut nicht erhalten hat oder im Fall einer Beanstandung der erhaltenen Ware. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Reklamation bei CDandLP oder eine Rücksendung an CDandLP nicht mehr möglich, selbst wenn die Ware nicht geliefert wurde, weil die Vollmacht von CDandLP nicht mehr besteht. CDandLP stellt den Käufern ein Reklamationsformular zur Verfügung, mit dem sie Reklamationen vornehmen können. Sie können sich ebenfalls direkt über seine Mailbox an den Verkäufer wenden.

7.3.5 Zur Betrugsbekämpfung kann CD and LP in Ausnahmefällen gehalten sein, die Identität des Käufers zu prüfen. Im Fall einer verspäteten oder fehlenden Übermittlung von Informationen, die von CD and LP angefordert wurden, kann CD and LP im Rahmen der Identitätsprüfung die Ausführung einer Transaktion des Verkäufers verzögern oder stornieren. Die persönlichen Daten, die bei einer Überprüfung erfasst wurden, werden in Übereinstimmung mit der von CD and LP vertretenen Politik der Wahrung der Privatsphäre und gemäß der gesetzlichen Vereinbarungen und Regelungen behandelt.

7.3.6 Der Käufer verpflichtet sich, die Gesetze und Regelungen zu respektieren, die sich auf den Erwerb von Kulturgütern beziehen. Außerdem weisen wir darauf hin, dass er möglicherweise von staatlicher Seite dazu aufgefordert werden kann, Zoll und Mehrwertsteuer zu zahlen, wenn er Kulturgüter von Verkäufern erwirbt, die außerhalb seines Landes oder außerhalb einer zollfreien Zone wohnen, in der sich sein Land befindet (z.B. EU).
8 - Rückgabe und Widerrufsrecht
8.1 Die Rückgabe eines sofort reproduzierbaren Kulturgutes (CD, Cassette, Vinylscheiben, Mini Discs, CD Rom, VHS, DVD) ohne triftigen Grund ist nicht gestattet. Die Rücksendung eines Kulturgutes ist nur gestattet, wenn eine Reklamation innerhalb der vorgegebenen Fristen stattgefunden hat, eine schriftliche Erlaubnis von CDandLP zur Rücksendung erteilt wurde und nur dann, wenn die Ware nicht dem zugrundeliegenden Angebot entspricht. In diesem Fall sollte je nach Verfügbarkeit beim Verkäufer die Ware in ein gleich- oder höherwertiges Kulturgut umgetauscht werden. Wenn das Kulturgut nicht verfügbar ist, ist der Verkäufer gehalten, dem Käufer den Transaktionspreis zurückzuerstatten. Die Kosten für die Rücksendung der Ware gehen zu Lasten des Verkäufers. Rücksendungen werden direkt vom Käufer an den Verkäufer vorgenommen, die Lieferadresse ist die Adresse, die vom Verkäufer bei Sendung des Kulturgutes angegeben wurde.
Der Käufer verpflichtet sich, das Kulturgut zu einem angemessenen Preis an den Verkäufer zurückzusenden, vorzugsweise mittels des Postdienstes des Landes, in dem er wohnt.
Die Kosten der Rücksendung dürfen die vom Verkäufer beim erstmaligen Versand gezahlten Kosten nicht überschreiten, außer wenn dies von CDandLP ausdrücklich gestattet wurde.

8.2 Im Fall einer Rücksendung eines Kulturgutes seitens des Käufers und wenn CDandLP der Bitte um Rückerstattung des Preises zugestimmt hat, übernimmt CDandLP die Rückerstattung des Preises der Transaktion, sobald der Verkäufer das vom Käufer zurückgeschickte Kulturgut erhalten hat, wobei die Versandkosten vom Verkäufer getragen werden. Der Käufer verpflichtet sich, das Kulturgut zum Transport entsprechend zu verpacken.

8.3 Sobald ein Kulturgut zu den vorgesehenen Bedingungen vom Käufer an den Verkäufer zurückgeschickt wurde und der Preis der Transaktion ihm nach den in Kapitel 8 dargelegten Bedingungen zurückerstattet wurde, verzichtet der Verkäufer auf alle Rechte an dem Kulturgut, das nun nicht mehr als sein Eigentum betrachtet wird.

8.4 Ein Kulturgut kann bis spätestens 10 Tage nach Empfangsbestätigung des Käufers zurückgeschickt werden, fehlt eine Empfangsbestätigung, ist dies bis 2 Monate nach Versanddatum möglich.

8.5 Widerrufsrecht
Wenn ein Artikel bei einem professionellen Verkäufer gekauft wurde, der als solcher auf der Website registriert ist, hat der Verkäufer ein Widerrufsrecht. Dieses kann nur innerhalb einer Frist von 14 Tagen in Anspruch genommen werden. In diesem Fall muss der Käufer innerhalb der Frist CDandLP von seinem Wunsch mittels der Formulare der Website oder per Einschreiben in Kenntnis setzen. CDandLP informiert dann den Käufer über die Modalitäten der Rücksendung des Artikels an den Verkäufer. Der Artikel muss im Originalzustand, vollständig und original verpackt zurückgeschickt werden, die einzuhaltende Frist beträgt 14 Tage nach Erhalt der Antwort von CDandLP. Das Widerrufsrecht gilt nicht für reproduzierbare Artikel (CDs, Vinylscheiben, DVDs, VHS…), es sei denn, sie sind versiegelt. Wird das Widerrufs recht in Anspruch genommen, geht die gesamte vom Käufer gezahlte Summe (Artikel und Versandkosten) zu Lasten des Verkäufers (vgl. Artikel L121-20-1 des französischen Verbraucherrechts, modifiziert durch das Gesetz n°2008-3 vom 3. Januar 2008, genannt Loi Chatel). Die Versandkosten für die Rücksendung des Artikels werden vom Käufer übernommen.
9 - Haftungsbedingungen
9.1 Der Verkäufer erklärt und garantiert, das Recht zu haben, über das Kulturgut/die Kulturgüter zu verfügen, das es (sie) auf keine andere Weise an einen Dritten abgetreten ist (sind), weder hypothekarisch belastet und nicht einem Dritten zugedacht wurde(n), und dass sein (ihr) Verkauf keine Rechte Dritter verletzt. Der Verkäufer erklärt in dem Moment, in dem er das Kulturgut im Internet zum Verkauf anbietet, dass der Verkauf mit den geltenden gesetzlichen Regelungen übereinstimmt,
insbesondere mit den französischen Gesetzen bezüglich des geistigen Eigentums inklusive aller Sonderregelungen. Vor jedem Angebot muss der Verkäufer anhand der Lizenzen und Nutzungsbedingungen des Kulturguts sicherstellen, dass die Nutzungsbedingungen ihn zur Abtretung desselben ermächtigen. Der Verkäufer garantiert gegenüber CDandLP seine Haftung für jedweden Schaden, der durch die Verletzung der Rechte Dritter zustande kommen kann. Im Fall eines Betrugs (Raubkopie, Hehlerei, illegaler Import etc.) wird CDandLP alle erforderlichen Informationen, einschließlich der Namen der betreffenden Personen, den für derartige betrügerische Handlungen und Gesetzesverstöße zuständigen Behörden mitteilen.

9.2 CDandLP kann nicht für einen möglichen Schaden haftbar gemacht werden, der einem Mitglied entsteht, dies gilt insbesondere für indirekte Schäden wie finanzielle Verluste oder den Verlust von Informationen. CDundLp.com kann nicht für eine mögliche Funktionsstörung, Panne, Verzögerung oder Unterbrechung eines Internetzugangs haftbar gemacht werden.

9.3 Gemäß der allgemeinen Nutzungsbedingungen der Internetplattform CDandLP beschränkt sich die finanzielle Haftung von CDandLP auf den Preis der Transaktion.

9.4 CDandLP tritt in keinem Fall als Widerverkäufer von Kulturgütern im Rahmen der Kontaktvermittlung zwischen Kunden auf und wird auch niemals Eigentümer der besagten Kulturgüter, abgesehen von im vorliegenden Vertrag erwähnten Sonderregelungen.

9.5 CDandLP kann keine Garantie dafür übernehmen, dass das Kulturgut den Käufer zufriedenstellt. Auch kann CDandLP dem Verkäufer nicht garantieren, dass das Kulturgut nicht vom Käufer zurückgeschickt wird oder dass der Verkauf nicht vom Käufer rückgängig gemacht wird.
10 - Vertragsauflösung
10.1 Der vorliegende Vertrag ist ein Vertrag von unbestimmter Dauer. Als solcher kann er jederzeit von CDandLP oder vom Mitglied durch einfache Mitteilung aufgelöst werden.

10.2 Im Fall, dass ein Mitglied gegen eine seiner Verpflichtungen verstößt, behält sich CDandLP das Recht vor, bestimmte Inhalte zu löschen oder zu ändern und das Mitglied von der Nutzung der Plattform CDandLP vorübergehend auszuschließen, ohne dass dies sich auf eine Entschädigung auf einen Gesamtschaden auswirkt, der CDandLP möglicherweise entstanden ist. Der Verkäufer kann in diesem Fall keine Erstattung der Kosten geltend machen, die ihm durch das Online-Angebot seiner Artikel entstanden sind.

10.3 Ein vorübergehender Ausschluss hat lediglich zukünftige Wirkung. So bleibt das Mitglied trotz eines vorübergehenden Ausschlusses aus welchem Grund auch immer an die Zahlung der in Artikel 6 festgelegten Provisionen für eine Kontaktvermittlung gebunden, die vor seinem vorübergehenden Ausschluss stattgefunden hat.

11 - geistiges Eigentum
Das Mitglied ermächtigt die Firma CD and LP – Music Web Service ausdrücklich, Informationen, Daten, Texte, Programme, Musik, Tonmaterial, Fotos, Bilder oder Videos zu vervielfältigen und auf ihrer Internetseite sowie auf Partnerseiten zu veröffentlichen, die ihr im Rahmen der Nutzung der Plattform CDandLP übermittelt wurden.

Alle Informationen, Daten, Texte, Programme, Musik, Tonmaterial, Fotos, Bilder und Videos, die sich auf der Website von CDandLP. com befinden, sowie alle Elemente, die für die Internetseite konzipiert wurden, sind entweder Eigentum von CD and LP Music Web Service oder dürfen von CDandLP genutzt werden. Kein anderer Internetbenutzer hat das Recht, diese Elemente ohne ausdrückliche Genehmigung von CD and LP Music Web Service zu nutzen.

Die Marke CDandLP ist ein beim INPI (französisches Patent- und Markenamt) eingetragener Markenname. Jegliche Reproduktion dieser Marke ohne ausdrückliche Genehmigung von CD and LP Music Web Service stellt eine Fälschung dar, für die der Urheber straf- und zivilrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann.

Die Plattform CDandLP ist eine Datenbank im Sinn des Urheberrechts. Jeder Auszug aus dieser Datenbank oder Nutzung derselben ohne ausdrückliche Genehmigung von CD and LP - Music Web Service stellt eine Verletzung der Rechte der Urheber der Datenbank dar sowie einen Akt der Fälschung, der straf- und zivilrechtliche Folgen nach sich zieht.
12 - wahrung der Privatsphäre
WAHRUNG DER PRIVATSPHÄRE
12.1 Die persönlichen Informationen der Mitglieder sind geschützt und werden weder an Dritte verkauft noch verliehen. CDandLP behält sich das Recht vor, diese Informationen im Rahmen eines gerichtlichen Vorgehens im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform CDandLP durch ein Mitglied weiterzuleiten.

12.2 Nur die Verkäufer, bei denen die Käufer eine Bestellung aufgegeben haben, haben Zugang zu ihren persönlichen Daten, um die Transaktion und die Lieferung zu ermöglichen.

12.3 Bei seiner Anmeldung kann das Mitglied entscheiden, ob es von CDandLP Informationsmails erhalten möchte oder darauf verzichtet.

12.4 Die Mitglieder können über ihr Konto ihre persönlichen Daten auf den neusten Stand bringen.

12.5 Wir verwenden eine gesicherte Technologie zur Speicherung der persönlichen Daten.

12.6 Die namenbezogenen Daten der Mitglieder werden in Übereinstimmung mit dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 erhoben, gespeichert und aufbewahrt. Diese Behandlung der Daten ist Gegenstand der Erklärung Nr. 817360 bei der französischen Datenschutzbehörde. Die Mitglieder haben das Recht auf Datenzugang, Richtigstellung und Löschung der Daten, das gegenüber

CD and LP - Music Web Service
20 Allée Henry Purcell
42000 Saint Etienne
FRANKREICH
Tel : 33 (0)972 346 910 (Sprachbox)
geltend gemacht werden kann.
13 - allgemeine Bestimmungen
13.1 Die Firma CDandLP kann die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechend der Entwicklung ihres Angebotes und des Marktes modifizieren. Alle Modifizierungen treten für online-Angebote sofort in Kraft, sobald sie den Mitgliedern in einer von CDandLP gewählten Form mitgeteilt worden sind. Sie betreffen nicht die die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen bereits laufenden Transaktionen. Es kann vorkommen, dass CDandLP seinen Code oder seine Telefonnummer ändert oder seinen Service aus Gründen der Wartung oder in einem Notfall unterbricht.

13.2 Das Mitglied stellt die Verbindung zur Plattform CDandLP mittels seiner eigenen Telekommunikationsgeräte her. CDandLP stellt keinerlei Material, Telefonanschlüsse, keinen Computerterminal oder sonstige technische Ausrüstungen zur Verfügung, auch keine Programme oder Abonnements.

13.3 Wenn eine Partei durch höhere Gewalt daran gehindert wird, ihren Verpflichtungen nachzukommen, sind diese vorübergehend aufgehoben.

13.4 Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Klauseln der Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Plattform CDandLP setzt nicht die allgemeinen Nutzungsbedingungen in ihrer Gesamtheit außer Kraft.

13.5 Der vorliegende Vertrag unterliegt dem französischen Recht. Die Parteien bemühen sich, jeden Streitfall bezüglich des Abschlusses, der Umsetzung, der Auslegung oder der Auflösung des vorliegenden Vertrags auf gütliche Art zu regeln. Die Mitglieder sind gehalten, sich vor jeglichen gerichtlichen Schritten mit Reklamationen an folgende Adresse zu wenden:

CD and LP - Music Web Service
20 Allée Henry Purcell
42000 Saint Etienne
FRANKREICH
Tel : +33 (0)972 346 910 (Sprachbox)
E-mail : contact@cdandlp.com

Falls keine gütliche Einigung zustande kommt, unterliegt jeder Streitfall den zuständigen Gerichten von Saint Etienne.